Psychosomatik

„Krankheit ist der Aufschrei der beleidigten Seele“ (Peter Altenberg)

Die Symptome des Körpers verstehen

Es gibt eine ganze Reihe psychosomatischer Krankheiten und noch mehr Störungen im Körper, die zumindest einen beträchtlichen seelischen Anteil oder Auslöser haben .
4 Jahre Master Psychosomatikausbildung bei Dr. R. Dahlke zeigten mir konstruktiv mit dem Thema Krankheit umzugehen. Neben den typisch psychosomatischen Krankheiten lassen sich auch in vielen anderen nicht-gesund Zuständen herausfinden, was das eigentliche Problem ist. So wie ein Schmerz ein Signal dafür ist, dass etwas Schlimmeres verhindert werden soll, ist der Körper die Bühne und Darstellungsmöglichkeit für das seelische Problem.

In einem lösungsorientierten Ansatz finden wir die Zusammenhänge für Schmerz und Leid heraus und arbeiten eine Baustelle nach der anderen ab. Ob ein schwe­lender Konflikt einer chronischen Krankheit vorliegt, oder eine akute Krise oder Vorbeugung bei ersten Anzeichen. Ich unterstütze Sie dabei Blockaden zu lösen, vorhandene Kräfte zu mobi­li­sieren ein guter Heiler für sich zu werden.

Entspannungstechniken, Meditation, Humor und lösungsorientierte Arbeit entlang der Lebenslinie werden auch Ihnen helfen sich mit Ihrem Schicksal zu versöhnen und Ihre Situation in jedem Fall zu verbessern.